MS-Newcomer

„Münster, schaffen wir 9000 Hände in der Luft?“ Rückblick Sommer 2018: Fast wie eine Gallionsfigur, ein Bein auf dem Monitor abgestellt, einen Arm in die Höhe gestreckt, lässt Peat seinem Publikum auf dem Domplatz in Münster gar keine andere Wahl, als sich seinem Song anzuschließen. Kurze Zeit später krönt er seinen Festivalsommer und darf sich als Rapper von nun an auch Vize- „Voice-of-Münsterland“ nennen.

Peat Miles steht für ein explosives Gemisch aus energetischer Livepräsenz, authentischem Storytelling und lyrischer Versiertheit auf Poetry-Slam-Niveau. Begleitet von drückenden Bässen und eingängigen Melodien verschafft er seiner inneren Rebellion gegen das Erwachsenwerden die nötige Stimme. Dabei richtet er das Spotlight auf die alltäglichen Magengeschwüre und Kopfschmerzen eines Endzwanzigers und befördert immer wieder genau diejenigen Details ans Tageslicht, die wir im Alltag nur zu allzu gerne übersehen.

 

PEAT MILES

 

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.