So. 17:30 – 20:00 | Starlight Excess

Kult Rock Cover

Als sich im Juli 1990 sechs Musiker zusammenfanden, um im Februar 1991 ihrerstes Konzert in der damals legendären „Eule“ in Münster zu spielen, warniemanden klar, welchen Stein man ins Rollen gebracht hatte .

Ob Status Quo, Van Halen, BAP, Westernhagen, Whitesnake, etc… es gabnichts, was vor den coverwütigen Musikern sicher war und im eigenen Stilauf die Bühne gebracht wurde. Vom lokalen Geheimtipp entwickelte sichStarlight Excess innerhalb kürzester Zeit zu der überregionalen Größe inSachen Rock-Cover aus Münster und Osnabrück. Von Ost nach West und Nordnach Süd ging es durch Republik. Der Ruf der unerschöpflichen Spielfreudehallte durch Europa. Konzerte in Österreich, der Schweiz , Frankreich,Spanien und Portugal wurden gespielt. Und als wäre Europa nicht genug, flog man nach Shanghai, um das dortigePartyvolk in diversen Gigs zu rocken.

Und in diesem Jahr ging es dann für mehrere Konzerte nach Eritrea. Musikalische Qualität gepaart mitunterschiedlichsten Parodien machen Starlight Excess zu einem rasantenLive-Act, der das Publikum auf einen bunten Rock-Trip einlädt und am Endeeiner kurzweiligen Nacht erschöpft und zufrieden in den Morgen entlässt. Seit der 2014-Tour „alles wird früher!!!“ rockt Starlight Excess im neuenGewandund alten Tugenden die Städte, Plätze und Hallen.

Wir freuen uns auf euch, wenn es wieder heißt: die Hände, die Hände, dieHände, Phase 1.

Starlight Excess